Am 11.4.2019 besuchte Norafin eine Delegation von Professoren, Dozenten und Tutoren aus Bangladesch.

Worum ging es dabei?

Die TU Chemnitz arbeitet seit einem Jahr in einem Projekt zu nachhaltiger Entwicklung in der Textilindustrie, das sich German-Bangladesh Higher Education Network for Sustainable Textiles (HEST) nennt. Der Träger ist die giz (Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit), gefördert und initiiert vom BMZ.

Projektpartner der TU Chemnitz ist die BGMEA University of Fashion & Technology in Bangladesh.

Ziel des Projektes ist einerseits den Lehrplan in Hinblick auf Nachhaltigkeit zu überarbeiten und andererseits das Lehrpersonal der BUFT fachlich und didaktisch fortzubilden. Damit soll zur Behebung des Mangels an gut ausgebildetem Personal für das mittlere Management über die verbesserte Ausbildung beigetragen werden.

Im Rahmen des Projektes war vom 9.-11.4. eine Gruppe von 10 Personen in Chemnitz zu Gast. Neben didaktischen Fortbildungen war ebenfalls geplant, der Delegation aktuelle technische Entwicklungen näher zu bringen – und das eben auch unter anderem bei Norafin.

Wir haben uns sehr gefreut, die Gruppe begrüßen zu dürfen.

Besuch aus Bangladesch im April 2019

Sie haben Fragen zu unseren Produkten? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Jetzt kontaktieren