Wir verarbeiten unterschiedliche synthetische und Naturfasern mit verschiedenen Durchmessern von der Mikrofaser bis zur Grobfaser (z. B. Flachs). Dabei kommen je nach gewünschten Eigenschaften spezielle Herstellungsverfahren, wie z. B. die Wasserstrahltechnologie oder die Nadeltechnologie, zum Einsatz. Unsere Vliesstoffe sind in verschiedensten Farben verfügbar, können mit unterschiedlichen Strukturen und Mustern versehen werden und sind geeignet für verschiedene Beschichtungen (z. B. Schaumbeschichtung). Durch doppelseitige Materialkonstruktionen und mehrlagige Materialkonzepte können wir verschiedene Funktionen in einem Produkt vereinen – entweder in einem einzigen Prozessschritt oder mittels Beschichtung und Laminierung.

Darüber hinaus bieten wir diverse Ausrüstungsmöglichkeiten, mit denen unsere Produkte je nach Anwendungsgebiet wertvolle Eigenschaften hinzugewinnen. Sie sind dann z. B. schmutz- und wasserabweisend, flammhemmend oder mit flexiblem Stahlgelege Teil komplexer Antivandalismuslösungen für die Anwendung in öffentlichen Bereichen.

Informieren Sie sich über unsere Produktmodifikation, nehmen Sie Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich persönlich beraten.

Unsere möglichen Produktmodifikationen

Fasern & Fasermischungen

Für unsere Vliesstoffe setzen wir hochwertige Fasern und Fasermischungen mit verschiedenen Durchmessern – von der Mirkofaser bis hin zur Grobfaser - ein. Neben thermoplastischen Fasern wie Polyester (PET), Polypropylen (PP), Polyphenylensulfid (PPS), Polytetrafluorethylen (PTFE) und Polyacrylnitril (PAN), verarbeiten wir Hochleistungsfasern wie Meta- und Para-Aramide und Polyimide (PI), Regeneratfasern wie Viskose und Lyocell sowie Naturfasern wie bspw. Flachs, Hanf oder Baumwolle.

Prozesstechnologie & Flächengewicht

Unsere beiden Prozesstechnologien, die Nadel- sowie die Wasserstrahlverfestigung versetzen uns in die Lage, unseren Kunden ein breites Spektrum an Flächengewichten, zwischen 30 g/m² bis 1.000 g/m², anzubieten.

Strukturen

Je nach Einsatzbereich kann eine Struktur die Effizienz eines Vliesstoffes erhöhen. Durch den Wasserstrahlprozess sind verschiedene Strukturierungen möglich. Das Portfolio reicht von glatt, fein, grob und extra grob gelocht bis hin zur Prägung mit unserer Norafin 3D PERFORMANCE®.

Besondere Oberflächenhomogenität erreichen wir aufgrund der guten Faserverteilung durch modernste Krempeltechnologie.

Mehrlagige Vlieskonstruktionen

Mehrlagige Materialkonzepte vereinen verschiedene Funktionen in einem Produkt. Dies können wir entweder in einem einzigen Prozessschritt durch Wasserstrahlverfestigung oder mittels Beschichtung und Laminierung erreichen.

Des Weiteren ist die Verbindung mit verschiedenen Gelegen (z.B. Stahl- Stützgelegen oder textilen Gelegen) möglich.

Konfektion

Auf unseren Schneidmaschinen können wir Rollenbreiten zwischen min. 0,1 m bis max. 2,40 m konfektionieren.

Ebenso ist die Konfektion von Kurzrollen möglich.

Ausrüstung

Zur Ausrüstung unserer Vliesstoffe stehen uns folgende hausinternen Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Foulardieren
  • Bedrucken & Beschichten
  • Kiss-Roll-Verfahren
  • Laminieren
  • Kalandrieren

Folgende Eigenschaften können durch die Ausrüstung erzielt werden, zum Beispiel:

  • öl- und wasserabweisend
  • flammhemmend
  • verschiedene Beschichtungen, bspw. Schaumbeschichtung
  • griffverstärkend, Versteifung

Norafin ECOLINE®

Bereits seit dem Jahr 2006 entwickelt Norafin Wasserstrahlvliesstoffe aus Flachsfasern und konnte dieses Wissen inzwischen auf weitere Tier- und Pflanzenfasern (z.B. Flachs, Schafwolle) sowie auf nachhaltige und biologisch abbaubare Regeneratfasern (z.B. Viskose, Lyocell) ausweiten.

Unsere Technologien erlauben es uns hierbei die Naturfasern ohne Zugabe chemischer Substanzen zu verarbeiten und Hochleistungsvliesstoffe für den industriellen Gebrauch zu erstellen. Eine weitere Funktionalisierung durch ökologische Ausrüstungen ist ebenso gegeben, wie die Kombination mit anderen Fasertypen oder textilen Gelegen.

Bei der Verarbeitung thermoplastischer Fasern achten wir auf den verstärkten Einsatz von recycelten PET-Fasern aus europäischen Wiederaufbereitungsanlagen.  Ein ebenso bereits häufig eingesetztes Substitut ist die Polylactid- Faser (PLA), eine nachhaltige Alternative zu erdölbasierten Fasern.

Ihre Ansprechpartner:
Norafin Johannes Loos

Johannes Loos
Business Unit Manager Industrie & Bau | Kosmetik & Gesundheit

T:+49 3733 5507 204
M:johannes.loos@norafin.com
Norafin Tobias Thiem

Tobias Thiem
Produktmanager Industrie & Umwelt
Filtration Specialist

T:+49 3733 5507 262
M:tobias.thiem@norafin.com
Norafin Kevin Fiedler

Kevin Fiedler
Sales Manager Industrie & Umwelt

T:+49 3733 5507 264
M:kevin.fiedler@norafin.com
Norafin Tim Natzschka

Tim Natzschka
Produktmanager Industrie & Bau | Kosmetik & Gesundheit

T:+49 3733 5507 294
M:tim.natzschka@norafin.com
Norafin Martin Hausner

Martin Hausner
Sales Manager Industrie & Bau | Kosmetik & Gesundheit

T:+49 3733 5507 413
M:martin.hausner@norafin.com